So speichern Sie das Layout des Desktop-Symbols unter Windows 10

Desktop-Symbole werden unter Windows 10 oft neu angeordnet und niemand mag sie. Dies geschieht in der Regel zufällig, aber wenn Sie eine Multi-Monitor-Konfiguration haben, erleben Sie diese wahrscheinlich am häufigsten als Benutzer mit einem einzigen Bildschirm. Es gibt Anwendungen, die, wenn Sie sie am Laufen halten, verhindern können, dass die Symbole neu angeordnet werden, aber sie können Ihr System nach unten ziehen. Eine weitere Alternative ist das windows 10 desktop speichern und Speichern des Desktop-Icon-Layouts, das Sie mit ReIcon durchführen können.

Desktop-Symbol-Layout speichern

Laden Sie ReIcon herunter und ordnen Sie die Symbole auf Ihrem Bildschirm so an, wie Sie es wünschen. Starten Sie anschließend die App und klicken Sie auf das Speichersymbol. Ein neues’Profil‘ wird in der App erstellt und das ist im Grunde genommen das gespeicherte Icon-Layout. Sie können die App schließen und warten, bis Windows 10 das Layout durcheinander gebracht hat.

Namen speichern

So speichern Sie das Layout des Desktop-Symbols unter Windows 10

Ein Layout hat einen Namen, einen Zeit- und Datumsstempel, eine Anzahl von Symbolen, d.h. wie viele Symbole beim Sichern des Layouts auf dem Desktop waren, und eine ID. Um ein Layout umzubenennen, klicken Sie in das Feld Name und es wird editierbar. Geben Sie einen beliebigen Namen ein, den Sie ihm geben möchten, und tippen Sie auf Enter, um den Namen zu speichern.

Um es wiederherzustellen, führen Sie die App aus und wählen Sie das Profil aus. Gehen Sie zu Edit>Restore Icon Layout und Ihr Layout wird sofort wiederhergestellt. Sie können so viele Icon-Layouts erstellen und speichern, wie Sie möchten, und dasjenige wiederherstellen, das am besten zu Ihnen passt. Die App funktioniert ziemlich gut mit einem Multi-Monitor-Setup.

Elemente vom Desktop löschen

  • Es gibt jedoch einige Ausnahmen. Wenn Sie beispielsweise ein Element von Ihrem Desktop gelöscht haben, kann die Anwendung es nicht wiederherstellen. Es kann sich auf die Anordnung der Symbole auswirken, wenn Sie sie so eingestellt haben, dass sie automatisch am Gitter einrasten. Wenn Sie wissen, dass Sie ein Element vom Desktop entfernt haben, das beim Speichern eines Symbollayouts vorhanden war, sollten Sie das Raster deaktivieren und dann das Symbollayout wiederherstellen.
  • ReIcon muss nicht installiert werden, also stellen Sie sicher, dass Sie die App nicht irgendwo lassen, wo Sie sie versehentlich löschen könnten, da sie das Profil im gleichen Ordner speichert, in dem sie läuft. Verschieben Sie es an einen sicheren Ort, bevor Sie es verwenden, um Symbollayouts zu speichern und wiederherzustellen.
  • Die App funktioniert nur für das Layout des Desktop-Symbols und nicht für die Dateien in Ordnern. Die Dateien in Ordnern haben kein’Layout‘. Sie sind nach verschiedenen Sortierkriterien angeordnet, so dass die App dort nicht funktioniert.

Sie können auch das Layout des Startmenüs sichern, wenn Sie möchten.